Schallplatten Bewertung

Unsere Bewertungen orientieren sich an dem etablierten europäischen Schallplatten Bewertungssystem. Dieses beinhaltet fünf Qualitätsstufen:

M (Mint)  /  VG (Very Good)  /  G (Good)  /  W (Worn)  /  F (Fair)

Das angloamerikanische System setzt zwischen den Stufen M und VG noch ein EX (Excellent) ein. Ein VG++ Zustand ist in etwas mit einer EX Benotung vergleichbar. Unsere Bewertungen setzen sich aus optischer Begutachtung und einer aussagekräftigen Hörprobe zusammen.
 

Sehr gute bis gute Qualität:

M (Mint)
Vinyl: Neue (unbenutzte) bzw. neuwertige Schallplatte. Sie ist oftmals noch eingeschweißt oder das Innencover ist mit einem Siegel verschlossen
Cover: Neuer bzw. absolut neuwertiger Zustand. Cover die nie eingeschweißt waren, können ganz leichte Spuren der Aufbewahrung haben.


 
M- bis M--- / alternativ: NM (Near Mint) bis NM-
Vinyl: Ebenfalls noch ein sehr neuwertiger Zustand mit kleinen optischen Spuren auf Vinyl oder Label (z.B. ein kleiner Fleck)
Cover: Kleine optische Spuren der Aufbewahrung sind sichtbar. Es können alternativ auch klitzekleine (nicht entfernbare) Aufkleber bzw. Aufkleberreste vorhanden sein.

 
 
VG+++ bis VG (Very Good)
Vinyl: Kleine Fremdgeräusche sind beim Abspielen hörbar. Es sind leichte optische Spuren der Nuzung sichtbar und hin und wieder ist ein Knackser zu hören.
Cover: Leichte sichtbare Spuren der Aufbewahrung. Kleine Knicke, etwas angestoßene Ecken und/oder über einen kleinen Preisschildabriß bzw. eine kleine Markierung. Das Cover insgesamt ist aber nicht stark beschädigt.


VG- bis VG---
Vinyl & Cover: Um einige Nuancen stärker auftretende Symptome (auf Platte wie auch auf dem Cover) als wie in Stufe VG. Hinzu kommt mitunter ein leichtes Grundrauschen. Die Schallplatte befindet sich aber immer noch in einem hörbaren Zustand. Diese Stufe ist bei uns der unterste (selten auftretene) Mindeststandard.

 


Schlechte bis unspielbare Schallplattenqualität

Achtung: Platten mit den folgenden Bewertungsstufen bieten wir nicht an. Die Aufführung erfolgt der Vollständigkeit halber.
 

 

G (Good)
Vinyl: Deutlich hörbare Fremdgeräusche beim Abspielen: viele Knackser und mitunter tiefe Kratzer sowie ein leichtes Grundrauschen.
Cover: Deutlich sichtbare Abnutzungserscheinungen: kleine Risse, Farbflecken, Klebespuren und sichtbare Beschriftungen.
 

 
W (Worn)
Vinyl:
Kratzer, Grundrauschen und andere Fremdgeräusche sind fester Bestandteil. Meistens sind solche Schallplatten kaum noch anzuhören.
Cover: Es ist noch zu erkennen, sieht aber nicht schön aus. Es ist aber stark eingerissen, beschriftet, befleckt etc.

 
F (Fair)
Vinyl: Solche Platten sind akustisch (nahezu) wertlos und nur noch für das private Archiv nutzbar.
Cover: Eingerissen bzw. nicht mehr ganz vollständig und kaum noch verwendbar